Mein Profil

Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen.
Guy de Maupassant

Regine Müller-HaarmannRegine Haarmann

Mit Begeisterung begleite und fördere ich seit 30 Jahren Menschen in fast allen Lebenslagen. Meine verschiedenen Berufe und Aufgaben waren und sind mir immer auch meine Berufung: auf einem ganzheitlichen, sinnstiftenden Weg Menschen darin zu unterstützen, ihre Einzigartigkeit zu entdecken und in ihre wahre Größe hineinzuwachsen.

Themen spiritueller Orientierung sind mir dabei ebenso wichtig, wie das Kreieren von bodenständigen Lösungen und Zielen mit meinen Klienten und Seminarteilnehmern.

Privat

Gebürtig aus Ostwestfalen/ Lippe führt mich meine suchende Seele über Stuttgart mich über Stuttgart, Köln, Leverkusen und München Ende 2011 in das schöne Bad Tölzer Voralpenland. Hier fühle ich mich zuhause und bin dankbar für meine 3 Kinder. Große Themen in meinem Leben sind: Spiritualität, Kreativität, innere und äußere Schönheit verwirklichen, Veränderungen annehmen und meistern, Alltag sinnvoll gestalten, vom Leben lernen, Momente genießen, die Freude suchen und finden. Es fasziniert mich immer wieder Geschichten zu erfahren, die von den kleinen und großen Wundern des Lebens erzählen, wie sie uns allen widerfahren, wenn wir mit dem Herzen schauen. Große Wertschätzung habe ich für die vielen Begegnungen mit Menschen, wie es mein Beruf mit sich bringt: ich habe so viel gelernt dabei – es ist immer ein Geben und Nehmen von beiden Seiten. Und ganz viel Inspiration! In meine Arbeit bringe ich neben gereiftem Fachwissen und Lebenserfahrung ganz viel Empathie und Intuition ein und freue mich über herzlichen Kontakt.

Qualifikationen

  • Seit 2013 Ausbildung in Sensitivität und Medialität in der Fachschule Bern und Irina Bruderer Institut, München
  • Zertifizierung für BELBIN® Teamrollenanalyse (W. Bergander; Dr. Meredith Belbin )
  • Identity-Coach (Prof. Dr. Wallerius, G.Höhfeld, Ilona Dörr-Wälde, Dr. A. Bunz, Pater Anselm Grün)
  • Zertifizierung als Gesundheitspraktikerin für Persönlichkeitsbildung (BfG / DGAM)
  • Basisausbildung in „Gewaltfreier Kommunikation“ nach Rosenberg (Esther Gerdts, München)
  • Moderatorin und Workshopleiterin (Dr. Thomas Schnelle, Metaplan, Hamburg)
  • Ganzheitliche Farb- und Stilberaterin ( Typ- Akademie, Limburg)
  • Heilpraktikerausbildung in der Thalamus Schule Köln; Ohne HP-Prüfung!
  • Shiatsu-Körpererfahrung und Massage mit den 5 Elementen der chinesischen Tradition, Meditation,
    Energiearbeit, DO-In (G.P.Backheuer, Thalamusschule, Stuttgart)
  • Aura-Soma® Beraterin (Theresia Schneider, Khushbu Deutschmann)
  • Reiki-Meisterin / Lehrerin (Monika Meuser-Müller, Elke Mellor, Christina Austen)
  • Weiterbildung für Führungskräfte im Gesundheitswesen
  • examinierte Krankenschwester (KKH Detmold)

Beruflicher Werdegang

2015 – heute:
Bayerisches Rotes Kreuz: Fachstelle für pflegende Angehörige; Fachleitung Mittagsbetreuung

2012 – heute:
Dozentin für die Volkshochschulen Holzkirchen und Geretsried

2009 – heute:
via der weg Seminare und Coaching für Persönlichkeiten

2007 – heute:
freie Mitarbeiterin bei „DO-Professional-Services“, Personaldienstleister für Luftfahrttechnik, Trainerin und Coach in der „DO-Pro-Akademie“; Qualifizierungs- und Personalentwicklungsprogramm, www.do-pro.net

2001 – 2005:
Gründerin und Leiterin des „Jivana Instituts“ in Leverkusen; Privates Seminar- und Ausbildungsinstitut für ganzheitliche Gesundheitspädagogik mit breit gefächertem Angebot aus den Bereichen Körperabeit, Massage, Meditation, Entspannungsverfahren, Selbsterfahrung

2000 – 2004:
Dozentin für die Arbeiterwohlfahrt und Volkshochschule der Stadt Leverkusen in der Bereichen ganzheitlicher Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung, Massage, Wellness, Energiearbeit

1999 – 2001:
pädagogische Mitarbeiterin der Behindertenwerkstatt in Leverkusen

1998 – 2001:
Fachbereichsleiterin· „Ganzheitliche Massage und Körperarbeit“, Dozentin, Trainerin und Coach für die „Akademie für Psyche und Soma“ in Köln / Bonn

1996 – 2000:
Inhaberin der „Praxis für Körperpädagogik und Selbsterfahrung“ in Köln; Tätigkeit als Körperpädagogin, Coach

1983 – 1993:
Tätigkeit als examinierte Krankenschwester in verschiedenen Disziplinen der stationären und häuslichen Pflege; auch in leitender Funktion